Rheumatologische Erkrankungen


Rheumatologische Erkrankungen entstehen aus einem fehlgeleiteten Immunsystem, das sich gegen eigene Organe des Körpers richtet. Neben Gelenken können alle Organe befallen sein. Häufig kommt es zu einer Mitbeteiligung der Nieren, weshalb sich Überlappungen der Fachrichtungen Rheumatologie und Nephrologie ergeben.

Erkrankungen der Gelenke sind häufig chronisch, hochschmerzhaft und bewirken eine Immobilisation des Patienten. Durch eine frühzeitige Behandlung können bleibende Gelenkschäden verhindert werden. Wir bieten Patienten und Zuweisern eine stationäre Diagnostik und Therapie aus fachärztlich rheumatologischer Hand.

Aktuelle Termine



24.11.2022   16:00 Uhr

Arbeitskreis der Pankreatektomierten e.V.


Enzymersatz nach Bauchspeicheldr├╝sen-OPs [ ... mehr]



weitere Termine

Wir brauchen Ihre Zustimmung

Wir verwenden für die Auswertung der Zugriffe auf unsere Internetseite den Webanalysedienstes Google Analytics mit Sitz in den USA. Ich willige ein, dass für die Auswertung der Zugriffszahlen Google Analytics genutzt werden darf und der dafür notwendige Cookie gesetzt werden darf. Mit Ihrer Einwilligung stimmen Sie einer Datenübermittlung in die USA gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO zu. In der USA gilt möglicherweise ein geringeres Datenschutzniveau als in der EU.

Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.